Bürgerbeteiligung

Planung und Dialog sind beim Bahnprojekt Hamburg/Bremen–Hannover untrennbar miteinander verknüpft. Die Öffentlichkeitsbeteiligung ist dann besonders konstruktiv, wenn alle Dialogpartner über dieselben Zahlen, Daten und Fakten sprechen. Daher informiert die DB seit Beginn ihrer Planungen im Jahr 2016 auf verschiedenen Kanälen regelmäßig über den Projektfortschritt: sowohl persönlich, vor Ort, als auch digital. So erhöht sich nicht nur das Wissen zum Projekt, sondern auch das Verständnis und die Akzeptanz für die Planungen sowie den späteren Bau.

Seit 2020 laufen in allen Abschnitten des Bahnprojekts Hamburg/Bremen–Hannover die Planungen. Diese befinden sich überwiegend in den frühen Leistungsphasen. Am weitesten vorangeschritten sind die Planungen in den Abschnitten Rotenburg–Verden und Verden–Nienburg–Wunstorf/Minden. Hier liegen bereits die Ergebnisse der technischen Vorplanung vor.

Abschnitt Rotenburg–Verden

Abschnitt Verden–Nienburg–Wunstorf/Minden

Interaktive Karte

Ashausen–Lüneburg
Lüneburg–Uelzen
Uelzen–Celle
Celle–Hannover
Celle–Lehrte
Langwedel–Uelzen
Rotenburg–Verden
Verden–Nienburg
Nienburg–Minden
Nienburg–Wunstorf
Langwedel–Bremen-Sebaldsbrück und Bremen-Rbf–Bremen-Burg
Stubben–Bremerhaven-Speckenbüttel

Benachrichtigungs-Service

Bitte tragen Sie sich in unseren Verteiler ein, um automatisch über neue Dokumente und Informationen auf der Webseite benachrichtigt zu werden.

Sie erhalten anschließend eine E-Mail, in der Sie die Anmeldung bestätigen müssen. Bitte schauen Sie ggf. in Ihrem Spam-Ordner nach.

Sie möchten keine Benachrichtigungen mehr erhalten? Dann melden Sie sich hier ab.

Aktuelles

Mediathek

Newsletter

Kontakt